Seite drucken

Objektorientierte Softwareentwicklung

Objektorientierung umfasst heute die Analyse und Modellierung eines Anwendungsbereichs, den Entwurf und die Konstruktion von Softwaresystemen sowie eine passende Vorgehensweise und Managementtechniken. Dazu gehören Design Patterns, Framework-Technologien und verteilte Application Server ebenso, wie eine anwendungsorientierte Verwendung der Unified Modeling Language und des Unified Process. Wir haben seit Jahren industrielle Projekterfahrung beim Bau interaktiver objektorientierter Anwendungssoftware in den Bereichen Banken, Versicherungen, Dienstleistung, medizinische Systeme und Telefonie gesammelt.

Beteiligte am Fachbereich Informatik

Arbeitsbereich Softwaretechnik (SWT)

Ausgewählte Projekte zum Thema

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hitec-hh.de/?page_id=555