Seite drucken

Simulationsmodellierung logistischer Systeme

Im Jahr 2010 standen die Praxiskooperationen in der diskreten Simulationstechnik mit dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) in Bremerhaven und mit der Intellivate GmbH, Hamburg auf Basis unserer Simulationssoftware DESMO-J im Vordergrund.

Beim ISL wurde durch einen unserer Diplomanden, der direkt von dort finanziert wurde, eine Simulationsstudie zur Analyse eines neuartigen Horizontalkrankonzepts für Containerterminals durchgeführt. In diesem Rahmen wurde auch eine Schnittstelle für DESMO-J zu einem leistungsfähigen Animationswerkzeug des ISL geschaffen, sodass eine sehr anschauliche und detaillierte Visualisierung einzelner, aus dem Simulationsmodell generierter Containertransporte ermöglicht wurde. Im Jahr 2010 wurden die Arbeiten an der Weiterentwicklung der Animationskomponente zur Nutzung der Visualisierung von Ausgabedaten aus DESMO-J-Simulationsmodellen von dem Diplomanden über den Abschluss seiner Diplomarbeit hinaus fortgeführt, die direkt über das ISL finanziert wurden.

Die Ende 2010 eingegangene neue Kooperation auf dem Gebiet der Geschäftsprozesssimulation bzw. der zugehörigen Werkzeugentwicklung mit der Hamburger Firma Intellivate GmbH befindet sich zur Zeit noch in einer Initialisierungsphase (Vorstudie). In diesem Rahmen ist eine Überführung von DESMO-J in die .NET-Welt bzw. nach Silverlight vorgesehen. Außerdem soll die C#-Version von DESMO dann in deren Geschäftsprozess-Softwaretool IYOPRO auf BPMN-Basis für Simulationszwecke integriert werden.

Nach Abschluss des Initialisierungsprojekts soll eine Weiterführung der Kooperation mit Intellivate über HITeC erfolgen.

Kooperationspartner

  • HTW Berlin
  • C1 WPS GmbH
  • Ifu Hamburg GmbH
  • Institut für Seeverkehr und Logistik (ISL) Bremerhaven

Mitarbeiter/innen

  • Bernd Page
  • Johannes Göbel
  • Sven Kruse

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hitec-hh.de/?page_id=483