Seite drucken

HALLO-SME Hamburger Usability Living Lab for SME (Small and Medium Enterprises)

Bestehende benutzerzentrierte Vorgehensmodelle als adäquate Instrumente zum Management von IT- und Organisationsprojekten stellen hohe Anforderungen an die Designkonzepte von Prozessen, Arbeitsumgebungen und Anwendungen. Diese Designkonzepte sind ressourcenintensiv und nicht explizit auf KMU zugeschnitten. Im Umfeld betrieblicher Anwendungssoftware sind kleine und mittlere Unternehmen als Nachfrager abhängig vom Anbietermarkt und dessen oftmals technik- und funktionszentrierter Sichtweise der Lösungsanbieter. Im Gegenzug sehen sich kleine und mittlere Hersteller betrieblicher Anwendungssoftware mit einer hohen Komplexität aufgrund von Variantenbildung und Sonderfällen konfrontiert. Auf beiden Seiten bleiben Aspekte der organisatorischen und personellen Benutzerschnittstellen meist gering priorisiert. In der Konsequenz entstehen wenig zufrieden stellende Lösungsszenarien und hohe Reibungsverluste.

Gesamtziel des Vorhabens HALLO SME ist daher die zielgerichtete Integration von Organisationsberatungs- und Usability-Kompetenz in die Prozesse der Softwareentwicklung, -auswahl, -anpassung und -nutzung für kleine und mittlere Softwareanbieter und -nachfrager durch “Usability as a Service”-Leistungen. Vordergründig sollen aufgabenangemessene und anwenderfreundliche Gesamtprozesse gestaltet werden. Am Beispiel der Metropolregion Hamburg sollen Vorgehensmodelle und deren Institutionalisierung zur Usability-fokussierten Entwicklung, Anpassung, Auswahl und Nutzung betrieblicher Anwendungssoftware für herstellende und anwendende KMU in einem Kompetenzzentrum konzipiert, entwickelt und implementiert werden.

HALLO SME ist konsequent auf eine anwendungsnahe Forschung ausgelegt und zielt auf eine nachhaltige Ergebnisdiffusion ab.

Aufgabe von HITeC im Gesamtprojekt ist die Sicherstellung der Implementierung einer “Usability as a Service”-Plattform und der Transfer.  

Insgesamt wird das Projekt noch von folgenden Kooperationspartnern unterstützt:

  • Universität Hamburg, Professur für Wirtschaftsinformatik (insb. Informations- und Geschäftsprozessmanagement) – Koordinator
  • DIN – Deutsches Institut für Normung e.V.
  • GfK SirValUse Consulting GmbH
  • Handelskammer Hamburg
  • E-Com Hamburg
  • Media Analyzer
  • Hamburger Software

Leitung des Projektbereiches:

Prof. Dr. Nick Gehrke Projektseite Hallo-SME

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hitec-hh.de/?page_id=1144